Kärcher für moderne Unternehmenskultur ausgezeichnet

03.12.2021

Zum dritten Mal haben das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus und das Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft am heutigen Dienstag (30. November 2021) den Award „familyNET 4.0 – Unternehmenskultur in einer digitalen Arbeitswelt“ vergeben. Unter den vier Preisträgern ist das Winnender Unternehmen Alfred Kärcher SE & Co. KG in der Kategorie über 1000 Beschäftigte ausgezeichnet worden.

Die Landtagsabgeordneten Swantje Sperling (Grüne) und Staatssekretär Siegfried Lorek (CDU) teilen dazu mit: „Es freut uns, dass die Unternehmen aus dem Rems-Murr-Kreis sich trotz der großen Herausforderung der Pandemie in der Wirtschaft zukunftsfähig aufstellen. Die Alfred Kärcher SE & Co. KG kümmert sich aktiv um eine positive Unternehmenskultur in der digitalisierten Arbeitswelt. Das bringt ihr jetzt einen Preis ein und wird sich sicherlich auch darüber hinaus bezahlt machen.“

Ausgezeichnet wurden Unternehmen mit einer modernen Unternehmenskultur 4.0, die innovative und nachhaltige Konzepte umsetzen und in den gerade herausfordernden Zeiten Angebote und Maßnahmen für eine digitalisierte Arbeitswelt entwickelt und eingeführt haben. Der Wettbewerb würdigt das Engagement der Unternehmen für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie in Zeiten der Digitalisierung. Bewertet wurden die eingereichten Bewerbungen von einer Jury aus Wirtschaft, Wissenschaft und dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus.

Weitere Informationen

Der Wettbewerb „familyNET 4.0 – Unternehmenskultur in einer digitalen Arbeitswelt“ wurde im Rahmen des Transferprojekts „familyNET 4.0 – digitales familienbewusstes Unternehmen“ umgesetzt. Das Transferprojekt „familyNET 4.0 – digitales familienbewusstes Unternehmen“ wird vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg mit Landesmitteln von rund 182.000 Euro gefördert und vom Arbeitgeberverband Südwestmetall mit rund 111.500 Euro kofinanziert. Kooperationspartner sind der Arbeitgeberverband Chemie und der Landesfamilienrat Baden-Württemberg. Durchgeführt wird das Projekt von der BBQ Bildung und Berufliche Qualifizierung gGmbH, ein Unternehmen des Bildungswerks der Baden-Württembergischen Wirtschaft e.V.

Weitere Informationen zum Transferprojekt finden sich unter https://www.familynet-4-0.de/.

Kontakt

Swantje Sperling MdL

Ihre Landtags­abgeordnete im Wahlkreis Waiblingen

Tel.: 0711-2063-6409
E-Mail schreiben