Fußverkehrs-Checks: Mehr Miteinander im Straßenverkehr

17.03.2022

Das grüne Ministerium für Verkehr ruft die Kommunen wieder zur Teilnahme am Fußverkehrs-Check auf. Neu seit diesem Jahr sind ergänzend Fußverkehrs-Checks-Plus für Kommunen, die bereits teilgenommen haben. Im Gegensatz zum Fußverkehrs-Check bietet der Fußverkehrs-Check-Plus den Städten und Gemeinden eine ausführliche Beratung zur Vernetzung von Fußverkehrskonzepten an. Die Bewerbungsfrist endet am 14.April.2022.

Städte und Gemeinden im Kreis erhalten bei der Teilnahme am Fußverkehrs-Check die Möglichkeit, an Workshops, Begehungen und Analysen teilzunehmen. „Dadurch erhalten die Kommunen die Chance ein lückenloses, attraktives Fußverkehrsnetz entstehen zu lassen“, sagt die grüne Landtagsabgeordnete Swantje Sperling. Der Fußverkehr-Check ermöglicht den Kommunen in eine zielgerichtete Förderung des Fußverkehrs einzusteigen. Seit 2015 haben bereits 70 Kommunen an den Fußverkehrs-Checks teilgenommen. „Ich würde mich über viele Bewerbungen von den Städten und Gemeinden im Kreis freuen, um gemeinsam Fortschritte im Bereich des Fußverkehres zu erzielen“, fügt die grüne Landtagsabgeordnete Swantje Sperling hinzu.

Kontakt

Swantje Sperling MdL

Ihre Landtags­abgeordnete im Wahlkreis Waiblingen

Tel.: 0711-2063-6409
E-Mail schreiben