Grünes Ministerium fördert mutige Wissenschaft

28.02.2022

„Das grüne Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst sucht bis zum 02.05.2022 wieder Kandidaten*innen für den Landesforschungspreis sowie für den Preis für „mutige“ Wissenschaft“, teilt die Waiblinger grüne Landtagsabgeordnete Swantje Sperling mit. Für den Landesforschungspreis stehen 200.000 Euro und für den Preis für „mutige“ Wissenschaft stehen 30.000 Euro zur Verfügung.

„Weitgreifende Fortschritte in unserer Gesellschaft wären ohne das große Engagement und kreative Ideen unserer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern nicht denkbar“, fügt die grüne Landtagsabgeordnete Swantje Sperling hinzu. Der bundesweit höchstdotierte Forschungspreis eines Landes, welcher 1989 erstmals an Prof Dr. Erik Jayme verliehen wurde fördert Originalität und Kreativität sowie wesentliche Erkenntnisfortschritte für die wissenschaftliche Entwicklung.

Der Lehrforschungspreis unterteilt sich in eine Auszeichnung für Spitzenleistungen in Grundlagenforschung sowie in eine Auszeichnung in der angewandten Forschung.

Im Gegensatz dazu ist der Preis für „mutige“ Wissenschaft, der geteilt vergeben werden kann, für Forscherinnen und Forscher gedacht, die ihr Vorhaben mit großer Risikobereitschaft weiterverfolgen. Der für Mut verliehene Preis honoriert ausgefallene, unkonventionelle und einfallsreiche Ideen.

Die grüne Landtagsabgeordnete Swantje Sperling freut sich über zahlreiche kreative Bewerbungen aus dem Rems Murr Kreis.

Weitere Informationen finden Sie unter:

Landesforschungspreis: Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg (baden-wuerttemberg.de)

Preis für mutige Wissenschaft: Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg (baden-wuerttemberg.de)

Kontakt

Swantje Sperling MdL

Ihre Landtags­abgeordnete im Wahlkreis Waiblingen

Tel.: 0711-2063-6409
E-Mail schreiben