Zwei Ministerien gemeinsam für den Tierschutz

02.03.2022

Gemeinsam mit dem Ministerium für Jugend sucht das Ministerium für Ernährung bis zum 30.04.2022 Schülerinnen und Schüler, die sich im Bereich des Tierschutzes engagieren. Für den Landeswettbewerb Tierschutz gibt es zwei nach Alter differenzierte Preisgruppen, die Klassenstufe 4-6 und die Klassenstufe 7-10. Jeweils werden 250-500 Euro Preisgeld vergeben.

„Tierschutz ist für mich eine große Herzensangelegenheit“, teilt die grüne Landtagsabgeordnete Swantje Sperling mit. „Jedes Einzelne Tierleben ist wichtig. Meine Hühner, die bei mir leben, habe ich alle aus schlechter Haltung gerettet“, fügt die grüne Landtagsabgeordnete Swantje Sperling hinzu.

Am Wettbewerb teilnehmen können Schülerinnen und Schüler in Gruppen, einzeln oder mit der gesamten Schulklasse. Die Klassenstufen 7-10 können sich vertiefend mit Tierschutzthemen wie Tierversuchen oder Tiertransporten befassen. Beim Wettbewerb werden nur Themen unmittelbar um den Tierschutz berücksichtigt, keine Natur-oder Artenschutzthemen. Besonderen Wert legen die Ministerien darauf, dass die Umsetzung der Ideen genau durch Bilder oder Videos dokumentiert wird. In dem Protokoll soll der Zeitaufwand, die Ergebnisse sowie die mögliche Mitarbeit mit tierorientierten Vereinen und Einrichtungen aufgezeigt werden. Eltern sowie Lehrer und Lehrerinnen können bei dem Projekt unterstützen.

Bewerbungsunterlagen können per Mail an: Schuelerwettbewerb@mlr.bwl.de unter dem Stichwort „Schülerwettbewerb“ geschickt werden. Rückfragen sind telefonisch unter 0711/126-2163 möglich.

Folgende Preise werden je nach Preisgruppe vergeben:

  1. Platz: je 500 Euro
  2. Platz: je 400 Euro
  3. Platz: je 300 Euro
  4. Und 5. Platz: je 250 Euro

Weitere Informationen finden Sie unter:

Landeswettbewerb Tierschutz: Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg (baden-wuerttemberg.de)

Kontakt

Swantje Sperling MdL

Ihre Landtags­abgeordnete im Wahlkreis Waiblingen

Tel.: 0711-2063-6409
E-Mail schreiben