Uncategorized

Newsletter – Sperlings-Post: Frohe Ostern, Veranstaltungen und Sondierungspapier

Liebe Freundinnen und Freunde, 

Liebe Interessierte, 

Ihnen/Euch wünsche ich frohe und erholsame Ostern!

Und da Ostern für mich auch immer das Fest des leckeren Essens ist, ein kleiner Film darüber, wie Genuss sein soll: regional, saisonal und fair für Tier, Umwelt und Erzeuger*in: https://www.youtube.com/watch?v=iUhnf43cUSE

Eine der großen Aufgaben der kommenden Legislatur ist der Gesellschaftsvertrag zwischen Landwirtschaft, Naturschutz und Verbraucherschutz.

Die letzten Tage waren sehr aufregend und mitunter anstrengend und es wurde intensiv über die Sondierungsgespräche diskutiert. Danke an unsere Verhandlungsführer*innen und unseren grünen Landesvorstand! Das Sondierungspapier ist hier einsehbar: https://www.gruene-bw.de/wp-content/uploads/2021/04/2021.04.03-Sondierungsergebnis-GrueneBW-und-CDU-BaWue.pdf?fbclid=IwAR2ebTuq_2MCleOMA4QAPviUKQ3rC1sybBdSv1px_W3LYK2emHCMjtnEZ-w

Ich freue mich auf Ihre/Eure Rückmeldungen zu diesem Papier.

Es trägt eine starke selbstbewusste grüne Handschrift mit dem Anspruch, das Land ökologisch, ökonomisch und sozial voranzubringen. Mit weitreichenden Vorhaben für Klimaschutz , Artenschutz , Stärkung des Zusammenhalts, Transformation und Innovation! Diesen Weg gehen wir kraftvoll weiter – für einen Koalitionsvertrag, der die wichtigen Themen der Zukunft aufgreift, mutig gestaltet und von allen Beteiligten eingehalten wird!

Eine weitere Möglichkeit der Diskussion mit mir gemeinsam mit meinem Backnanger-Kollegen Ralf Nentwich und Willi Halder bietet sich beim digitalen Stammtisch des Grünen OV Winnenden, Leutenbach, Berglen & Schwaikheim am 12.4. um 19 Uhr

Weitere Informationen hierzu: https://www.gruene-winnenden.de/?termine=gruener-stammtisch-april

Leider hatte ich technische Probleme bei meiner Veranstaltung zu Demokratie und Transparenz.

Deswegen wird diese wiederholt:

9.4. um 19 Uhr Chance für mehr Bürgerbeteiligung & Transparenz!

Mit Sarah Händel, Landesgeschäftsführerin von Mehr Demokratie e.V. Baden-Württemberg.

Um Menschen für Politik zu begeistern, braucht es Beteiligung auch jenseits von Wahlen. Ganz im Sinne der Politik des Gehörtwerdens und einer aktiven Zivilgesellschaft.

Die aktuellen Masken-Skandale erschüttern den Glauben in die Demokratie und unsere Volksvertreter*innen massiv. Das einzige Mittel dagegen: umfassende Transparenz.

Ganz herzlichen Dank zudem an unsere Bundestagskandidatin und Sprecherin der Grünen Bundesarbeitsgemeinschaft Sportpolitik Anne Kowatsch und Alexander Salomon MdL und Vize-Vorsitzender des DLRG Baden, die mit mir und vielen Aktiven der DLRG über das Thema „Schwimmen rettet Leben – und braucht Infrastruktur“ diskutiert haben.

Da ich erst ab Mai ein eigenes Büro mit Mailadresse und Telefonnummer habe, bin ich weiterhin über diese Mailadresse erreichbar. Und bitte um etwas Geduld – ich arbeite über Ostern einen großen Berg an Mails und Zuschriften ab. 

Herzliche Grüße

Ihre/Eure

Swantje Sperling

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.